Arrow
Arrow
Full screenExit full screen

Touristische Gemeinschaft der Stadt Touristische Gemeinschaft der Stadt Krk

Stadt der Geschichte und Kultur

Slider

Touristische Gemeinschaft der Stadt Touristische Gemeinschaft der Stadt Krk

Stadt der Geschichte und Kultur

22. 03. 2017

Krk Bike Story 2017

in Stadt Veranstaltungen
Krk Spring Bike Adventure19. – 21.5.2017. Der Tourismusverband der Stadt Krk zusammen mit seinen Mitarbeitern lädt alle Radsportfans das Team von Gleichgesinnten an dem traditionellen…

Willkommen in der Stadt Krk

krk_dobrodosli.jpg

Elegant und stimmig enthüllt sich Krk wenn man vom Meer aus herantritt. In seinem breitesten südlichen Teil hat sich der geschichtliche urbane Stadtkern kraftvoll entlang dem Meer erstreckt, um dann verschmälert in Richtung Norden aufzusteigen und dabei das städtische Nest innerhalb der Mauern zu umbiegen. Aus der ausgeglichenen Dächerreihe streben die Glockentürme des heiligen Franje, der Muttergottes der Gesundheit, die Benediktinerabtei und der dominante Glockenturm der Kathedrale, Wächter und Bote, eine klangvolle Laterne unter welcher zwischen Unentschlossenheit und Durchströmung Generationen betrachtet werden, in die Höhe.

Nehmen Sie unseren Rat an, brechen Sie weit weg vom Getümmel der Riva und des Platzes Vela placa auf. Umwinden Sie lautlos die Straßen, die Ränder der kleinen Plätze und Ecken, in welchen alles Wichtige enthalten ist. Jene verstecktesten besonderen Ecken, wo die Zeit Staub an den Eingängen absetzt und Spinnenweben diese vor dem Öffnen schützen. Fliehen Sie vor dem Getümmel, um Krk in jenen Einzelheiten kennen zu lernen, welche sie anders von jeglicher Stadt macht, welche aus der Vergangenheit aufgetaucht und ins Meer eingetaucht ist. Spitzen Sie die Ohren: aus der Vielzahl an Sprachen, welche im Sommer in den Straßen von Krk erklingen, werden Sie sicherlich eine individuelle Phrase erkennen: sie wird zierlichen Frauen gehören, welche sich, bepackt mit dem Morgeneinkauf in den Taschen oder dem Rosenkranz für das Abendgebet in den Händen, über den Platz «Mala placa» zurufen oder über den Ether von ihren Fenstern aus kommunizieren werden: «Mamma mia, ti ga visto quanta gente! Fa un caldo da morir. Zve je islo na kragu!» Dies sprechen die «Vejanke» (Dialektausdruck für die Einwohnerinnen von Krk) durch eine Verflechtung der italienischen und der kroatischen Sprache aus...

Und noch eine Empfehlung für Ihr eigenes Erlebnis von Krk: unabhängig davon, ob Sie ein Langschläfer oder ein Frühaufsteher sind, belohnen Sie sich mit einem frühmorgendlichen Anblick: in der noch unberührten blassen Meeresstille, gewaschen und frisch, werden die Fischerboote in einer Prozession in den Hafen eintreffen. Etwa fünfzehn Taschennetze, fünf – sechs Schleppnetze. Die Möwen werden gurrend über diese wachen und Fische aus den Kisten stehlen… beeilen Sie sich in der Früh durch die Stadt an die Riva, Krk gehört dann nur Ihnen.
Wenn Sie solche Ratschläge für das Kennenlernen der Stadt annehmen möchten, sind wir überzeugt, dass Krk für Sie etwas Besonderes sein wird und Sie anziehen wird. Wenn Sie Krk auf der Handfläche bekommen möchten, kommen Sie auch dann, wenn das Meer aufatmet und sich nicht vor der Sonne versteckt. Gehören Sie der Stadt und sie wird sich an Sie anpassen: durch die Breite in den Schultern, in der Taille und der Länge nach. Das Muster wird Ihnen gehören.

Willkommen!

Nataša Jurina, Wirtschaftsdipl.
Direktorin der Tourismusvereinigung


Putovima Frankopana

Castles, fortified towns above the sea, endowments... Battles, victories and defeats, diplomatic games and conspiracies, personal dramas and national turning points... If you start from Krk, Vinodol or maybe Gorski Kotar, it´s not so important: the adventure is just as exciting and is called - The Routes of the Frankopans!

Anmelden

Anmelden

 

Lovrečeva 2017

21.09.2017
Middle
GBP GBP
1
8,425357
USD USD
1
6,222525
EUR EUR
1
7,470764

Newsletter

captcha 

Info 2017

Krk info

Digital Book

PDF Download


The island of Krk events

Ala Su

Lovrečeva 2016

iKrk app